Erstes Pflichtspiel gegen DJK Holzbüttgen

Der Weg zum ersten Pflichtspiel

Am morgigen Samstag treffen die Floorball Turtles Berlin im Pokalwettbewerb von Floorball Deutschland auf die DJK Holzbüttgen. Es wird das erste Pflichtspiel des neuen Vereins sein.

Morgen ist es endlich so weit! Morgen treffen die bunten Schildkröten auf die Deutsche Jugendkraft aus Holzbüttgen! Während die Turtles ihren Verein erst im Juni gegründet haben, noch ohne Hallenzeiten auskommen müssen und aktuell dabei sind ihren Verein aufzubauen ist der Gast da schon viele Etappen weiter. Der Zweitligist reist aus dem beschaulichen Kaarst (Nordrhein-Westfalen) in die Hauptstadt. Auch wenn Holzbüttgen sonst niemand kennt, ist der Stadtteil im Floorball kein unbekannter Ort. Die Unihockeytown trat in der letzten Saison zum ersten mal in der 2. Bundesliga Nord/West an und belegte einen sehr guten zweiten Platz. In den Playoffs machte man es den Saalebibern im Halbfinale sehr schwer und scheiterte knapp mit 4:5 n.P. und 2:3.

Vorbereitung

Während die Turtles als einzige Vorbereitung an einem kleinen Turnier in Thüringen teilnahmen, durfte sich die DJK beim neuen Renew Cup in Münster mit diversen Erstligisten messen. Ein ausführliches Trainingslager wurde natürlich auch von Holzbüttgen absolviert. Trotz der unterschiedlichen Vorzeichen werden alle elf Turtles morgen stolz auf dem Feld stehen und um jeden Ball kämpfen. Und jeder kennt ja die Geschichte von der kleinen Schildkröte namens David die gegen Goliath kämpfte …

Wir freuen uns über viele Zuschauer bei unserem ersten Pflichtspiel und wünschen unseren Gästen eine gute Anreise! Der Eintritt zum Spiel um 14 Uhr in der Quartiersporthalle (Rütlistraße 33, 12045 Berlin) ist frei!

YouTube

In Kaarst hat meinen einen YouTube-Account und dieser wird tatsächlich genutzt. In dem folgenden Video werden wir genau analysiert:

 

Kommentare

Kommentare